Suche
  • Thilo Muster

Der Orgelneubau ist bewilligt

Aktualisiert: Feb 22


Am Freitag, 25. Mai, teilte die Kommission der Casino-Gesellschaft mit, dass sie dem Antrag des Vereins Neue Orgel Stadtcasino (VNOSB) für einen Orgelneubau im Musiksaal zustimmt. Die Orgel wird von der Firma Orgelbau Metzler, Dietikon ZH, gebaut werden und wird im September 2020 mit dem ersten Orgelfestival Stadtcasino Basel eingeweiht werden.

Das Instrument wird mit 54 Registern auf vier Manualen und Pedal disponiert werden, in seiner Klangcharakteristik kombiniert es den Stil der französischen Romantik mit dem der englischen Town-Hall-Orgeln. Erstmalig in einer Konzertsaalorgel vorgesehen ist als viertes Manual ein winddynamisches Orgelwerk. welches den Klang eines Tones noch nach dessen Anschlag beeinflussen lässt. Dies ermöglicht die Erzeugung ganz neuer Klänge und Klangverbindungen, die auch zeitgenössische Komponisten zu neuen Werken anregen dürfte.

Das Zinn für die Orgelpfeifen soll – weltweit erstmals überhaupt im Orgelbau – aus konfliktfreien und nachhaltigen Quellen bezogen werden.

Bis jetzt sind private Spenden in der Höhe von 2,14 Millionen Franken für die neue Orgel zugesagt. Der Verein neue Orgel Stadtcasino Basel und die Casino-Gesellschaft Basel sind hocherfreut, dass das Projekt damit

in seiner Grundstruktur finanziell gesichert ist und bedanken sich herzlich bei den grosszügigen Spendern. Die Verantwortlichen des VNOSB sind überzeugt, für den noch fehlenden Betrag innert nützlicher Frist ebenfalls Spender zu finden.


367 Ansichten